Maxdome goes to XBox One

Das App ist das! – Xbox One

Maxdome_logoSeit Freitag ist es so weit, darauf haben viele gewartet. Das App von Maxdome ist endlich für die Xbox One erschienen. Fast eine halbe Ewigkeit hat es gedauert, nun ist es da. Bein ersten kurzen Test hat alles einwandfrei funktioniert, lieder fehlt aber der Punkt im Menü „zuletzt gesehen“. Dafür ist zumindest der Merkzettel vorhanden. Mit den großen Schultertasten am Kontroller kann man bequem den schnellen Vor.- bzw. Rücklauf starten. Mit den kleinen Schultertasten wird Kapitelweise vor oder  zurück gespult. Weiters ist es möglich während einer Sendung/Film die Sprache zu wechseln. Die Ladezeiten erscheinen mir dafür etwas länger als am Rechner oder am Smartphone. Auch die Eingabe mittels Smartphone-App von Microsoft funktioniert wunderbar. Ansonst bin ich eigentlich zufrieden. Nun steht dem Fernsehvergnügen der Xbox One Besitzer nicht mehr im Wege.

Update:

Wenn man sich Serien ansieht und eine Folge zu ende gesehen hat, dann springt die App in die Haupt Übersicht der Serie und man muß die Nächste händisch suchen. Also leider keine Funktion – „Nächste Folge ansehen“

So noch ein Zusatz:

Die App hat sich als Enttäuschung entpuppt. Beim ansehen von Serien, haben sich bei den heutigen Test die Ladefehler ins Unendliche  vermehrt. Die Menüführung ist eher stümperhaft und manche Staffeln werden gar nicht geladen.
Ich empfehle maxdome über andere Wege zu schau’n! Dann bleibt einem der Ärger über die vielen Fehler erspart. Zumindest funktioniert der Stream mit dem Chromecast über den Browser besser. Denn die Mobile App hält zumindest in Österreich auch nicht was sie verspricht. Denn wie in der Produktbeschreibung funktioniert sie leider nicht! Der Stream von Handy zum Chromecast ist in Österreich  aus Lizenzgründen nicht möglich. Wer sich also den Cast für maxdome gekauft hat ist in Österreich von maxdome in die Irre geführt worden!!! Übrig bleibt eine schon leicht säuerliche „Fangemeinde“

Angeblich startet ein anderer Anbieter im September im Österreich, vielleicht heben es die Jungs mehr drauf!

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.