WordPress – Teil 1

Was ist WordPress?

WordPresswordpress-logo-notext-rgb ist eine webbasierende Software aus der Gruppe CMS (Content-Management-System) und eine freie Software, d.h. jeder darf sie kostenlos nutzen (auch Firmen und Organisationen). Die Software basiert auf einem PHP Skript. Da es webbasierend ist, werden alle Arbeiten online im Browser abgewickelt. Dies hat den Vorteil, dass man keine bestimmte Hardware braucht. Auch wenn man mal seinen Computer wechselt oder dieser das Ende seines Lebens erreicht hat, gehen keine Daten verloren. Außerdem ist es möglich, von jedem Gerät aus, das online ist, zu arbeiten, was einem eine sehr große Mobilität bietet.
WordPress war ursprünglich ein Produkt zum Erstellen eines Blogs, hat sich seitdem aber sehr weiter entwickelt. Es ist nicht nur möglich, Artikel zu schreiben, sondern auch statische Seiten und Bildergalerien zu gestalten. Alle Seiten/Artikel können kommentiert werden. Mit diversen Plugins (Erweiterungen) ist es inzwischen möglich, eine komplette Homepage damit zu erstellen. Gute Beispiele für Homepages gibt es neben dieser Seite genug im Netz.  Die einfache Bedienung/Benutzeroberfläche mit ihren vielen Sprachversionen spricht eigentlich für sich selbst. Der Aufbau ist sehr intuitiv. Auch die Installation auf dem Server ist für Laien mit geringen EDV-Kenntnissen möglich. Hier wirbt WordPress mit seiner 5 min Installation, die in der Praxis auch nicht wirklich länger dauert! Wer sich keine eigene Homepage/Webserver leisten kann bzw. will, hat ausserdem die Möglichkeit eine Seite/Blog auf wordpress.com zu erstellen. Dieser Dienst ist kostenlos. Was ich persönlich sehr nutzvoll finde, sind die Apps von WordPress für mobile Geräte wie AndroidiOS usw.
Ich kann euch WordPress nur empfehlen. Probiert es aus – und ich versichere euch es macht Spaß, an seiner eigenen Seite zu arbeiten!wordpress-logo-hoz-rgb

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.